Verheerender Brand offenbar durch Elektrogerät verursacht

Lauterbach (dpa). Der fahrlässige Umgang mit Elektrogeräten in der Küche ist vermutlich die Ursache für den Brand eines Fachwerkhauses, bei dem am Samstag in Lauterbach zwei Menschen ums Leben gekommen sind (die AZ berichtete).

Lauterbach (dpa). Der fahrlässige Umgang mit Elektrogeräten in der Küche ist vermutlich die Ursache für den Brand eines Fachwerkhauses, bei dem am Samstag in Lauterbach zwei Menschen ums Leben gekommen sind (die AZ berichtete). Experten des Landeskriminalamtes hätten bei ihren noch andauernden Untersuchungen keine Hinweise gefunden, dass das Gebäude in Brand gesteckt worden sei, teilte die Polizei in Fulda am Montag mit. Bei dem Feuer waren eine 37 Jahre alte Frau und ihre neunjährige Tochter umgekommen. Der 43-jährige Vater überlebte den Brand, erlitt aber eine leichte Rauchvergiftung und ist aufgrund seiner psychischen Verfassung noch im Krankenhaus. Das Haus brannte komplett aus, die Fassade und der Dachstuhl eines Nachbarhauses wurden leicht beschädigt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 100 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare