Verfassungsschutz sieht steigende Gefahr von rechts

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Die Zahl der Rechtsextremisten in Hessen ist nach Angaben des Verfassungsschutzes stark gestiegen. Sie kletterte 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 725 auf 2200, wie die Sicherheitsbehörde mitteilte. Grund dafür sei insbesondere, dass seit Februar 2019 die AfD-Teilorganisationen "Flügel" und "Junge Alternative" in Hessen vom Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) beobachtet würden.

Zum linksextremen Spektrum zählten die Sicherheitsbehörden im vergangenen Jahr in Hessen 2600 Männer und Frauen, 30 mehr als noch 2018. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare