Unbekannter überfällt Sparkasse nahe Domplatz

Wetzlar (pm). Die Polizei in Wetzlar fahndet nach einem flüchtigen Räuber, der am Mittwoch eine Bankfiliale nahe des Domplatzes überfallen hat.

Wetzlar (pm). Die Polizei in Wetzlar fahndet nach einem flüchtigen Räuber. Der bislang unbekannte Mann betrat gestern Morgen gegen 9.48 Uhr die Filiale der Sparkasse in der Straße "Brodschirm", nahe des Domplatzes in Wetzlar. Er ging auf einen Angestellten zu und forderte unter Vorhalt einer Pistole Bargeld. Gemeinsam ging man zum Kassenbereich, wo dem Täter zwischen 10 000 und 11 000 Euro übergeben wurden. Die Beute transportierte der Täter in einem hellen Leinenbeutel. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Bei der Tat wurden keine Personen verletzt. Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen, an denen zu Beginn auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, verliefen bislang negativ.

Der männliche Täter war ca. 1,85 m groß, war athletisch gebaut und hatte dunkle Haare. Bei der Tatausführung war er mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose bekleidet. Dazu trug er eine schwarze Schildkappe auf dem Kopf, ein schwarzes, bis unter die Augen gezogenes Tuch sowie schwarze Handschuhe. Die Beute transportierte er in einer hellen Stofftasche.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare