Unbekannter sprengt Fahrkartenautomaten

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt (dpa/lhe). Ein bislang unbekannter Mann hat in der Nacht zum Donnerstag einen Fahrkartenautomaten an einer Straßenbahnhaltestelle in Frankfurt gesprengt. Die Höhe des Schadens werde auf 30 000 Euro geschätzt, teilte die Polizei mit. Der Täter leerte die Geldkassette, die Höhe seiner Beute war zunächst unklar. Verletzt wurde bei der Sprengung im Stadtteil Schwanheim niemand. Zeugen hatten den Täter, der ein Fahrrad bei sich hatte, flüchten sehen. Bei der Fahndung am Morgen wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Von dem Täter fehlte zunächst jede Spur.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare