Die A45 ist bei Dillenburg derzeit voll gesperrt. Ein Lkw ist umgekippt. (Symbolfoto)
+
Die A45 ist bei Dillenburg derzeit voll gesperrt. Ein Lkw ist umgekippt. (Symbolfoto)

Bergungsarbeiten laufen

Lkw umgekippt: Vollsperrung auf der A45 bei Dillenburg

Derzeit ist die Autobahn 45 in Richtung Hanau, zwischen den Anschlussstellen Haiger-Burbach und Dillenburg, voll gesperrt. Grund dafür ist ein umgekippter Lkw.

  • Lkw umgekippt und blockiert Fahrspuren
  • A45 zwischen Haiger-Burbach und Dillenburg voll gesperrt
  • Bergungsarbeiten laufen

Update, 24.4.2020, 10.28 Uhr: Die Vollsperrung wegen des umgekippten Lkw wird voraussichtlich noch bis in die Nachmittagsstunden andauern. Die Bergungsarbeiten laufen noch.

Der Verkehr staut sich aktuell (Stand 10.25 Uhr) auf sechs Kilometer.

Erstmeldung, 24.4.2020, 9.49 Uhr: Gegen 7 Uhr am Freitag ist im Baustellenbereich ein Lkw mit Silo-Auflieger umgekippt. Das Fahrzeug blockiert derzeit beide Fahrstreifen. Die A45 ist in Richtung Hanau, zwischen den Anschlussstellen Haiger-Burbach und Dillenburg, voll gesperrt.

Lkw auf A45 umgekippt: Bergungsarbeiten laufen

Der Lkw-Fahrer konnte sich laut Polizei selbst aus dem Führerhaus befreien. Er wurde nach einer Erstversorgung zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen ins Dillenburger Krankenhaus transportiert.

Im Silo ist kein Gefahrgut geladen. Momentan laufen die Bergungsarbeiten. Es staut sich aktuell (Stand 9.40 Uhr) etwa vier Kilometer.

Der Verkehr von Dortmund in Richtung Hanau wird an der Anschlussstelle Haiger-Burbach über die B277 oder die B54 nach Herborn umgeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare