Ulrichstein schwelgte im Schlagertaumel

Ulrichstein (sf). Gewaltige Stimmung herrschte in der Stadthalle beim großen Schlagerfest für Daniela Alfinito und Stefan Micha.

Als Moderatorin war Olga Orange im zauberhaften Kleid mit treffenden Sprüchen ein Garant für gute Stimmung. Als besondere Gäste waren die "Amigos", die Produzenten von Prinz Records aus Österreich und Ehrenbürgermeister Erwin Horst mit Amtsnachfolger Bürgermeister Edwin Schneider erschienen. Das Publikum ging von Anfang an voller Begeisterung mit.

Stefan Micha (Stefan Pridöhl) aus Ober-Seibertenrod präsentierte seine neue CD "Liebe öffnet alle Türen" und Daniela Alfinito die ihrige "Komm tanz mit mir". Ein besonderes Hallo der beiden Sänger ging an die Omas Erni und Frieda, die hatten sich die Präsentation ihrer Enkel nicht entgehen lassen. Charmant eröffnete die Österreicherin Regina Engel, die schon große Erfolge verbuchen kann, den Reigen der Interpreten. Sie war mit Stefan Micha vor knapp zwei Jahren auf einer Chicago-Konzertreise unterwegs. Zu hören waren Liebeslieder, Balladen und verschiedene Duette.

Mit "Wir leben unseren Traum" präsentierten sich Daniela und Stefan Micha gemeinsam, später sangen sie noch den Jubiläumssong "40 Jahre Amigos" zu Ehren des erfolgreichen Duos. Stimmgewaltig überzeugten Daniela Alfinito und Stefan Micha, die ihre Fanclubs willkommen hießen und Gäste aus Wuppertal, Thüringen und dem Westerwald begrüßten.

Daniela präsentierten die neuen Hits wie "Komm tanz mit mir", "Spieglein, Spieglein an der Wand", "Gino", "Auf der Wolke 7", "Ich will fliegen", "Zwei Herzen ein Ziel", oder "Mensch, was sind 100 Jahre". Auf alle Fälle durften die Hitmix-Lieder nicht fehlen und die Besucher applaudierten und sangen mit. Stefan Micha freute sich, auch alte Lieder von den Amigos singen zu dürfen. Mit Freude brachte er auch seine neuen Lieder wie "Liebe öffnet alle Türen" oder "Man kann nicht mehr als glücklich sein", Texte auf jeden Fall mit viel Gefühl.

Aber auch schwungvolle Tanzmusik wurde geboten, so wagten sich manche an ein Tänzchen vor der Bühne. Christina Koch von MCP überreichte Daniela Alfinito einen Ehrenpreis. Die junge Sängerin war total überrascht und man spürte ihre Freude. Ihr Vater Bernd Ulrich sagte: "Daniela muss ihren eigenen Weg gehen." Man spürte den Vaterstolz, die Präsentation der neuen CD sei ihr total gelungen, betonte er. Beste Stimmung, Beifallstürme und Zugaberufe wechselten sich im Publikum ab.

Stolz sind die Ulrichsteiner auch darauf, dass die "Amigos" mit dem Lied "Ulrichstein im Schnee" die Region in die weite Welt hinaus tragen, sagte der ehemalige Ortsvorsteher Feineis. Weit nach Mitternacht fand die Schlagernacht ihr Ende. Allen Unterstützern überreichten Daniela Alfinito und Stefan Micha Präsente. Der SV Chattia hatte die Bewirtung der Gäste übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare