1. Gießener Allgemeine
  2. Hessen

Überholmanöver misslang: fünf Menschen verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Alsfeld (dpa). Fünf Schwerverletzte, darunter zwei Kinder, sind die traurige Bilanz eines missglückten Überholmanövers in Alsfeld.

Alsfeld (dpa). Fünf Schwerverletzte, darunter zwei Kinder, sind die traurige Bilanz eines missglückten Überholmanövers in Alsfeld. Nach Angaben der Polizei wollte ein stadtauswärts fahrender 18-Jähriger am Dienstagabend mit seinem Wagen auf der Landstraße 3145 einen Abbieger überholen. Er krachte mit seinem Fahrzeug frontal auf ein entgegenkommendes Auto. Der 18-Jährige und sein zwölf Jahre alter Beifahrer wurden ebenso schwer verletzt wie die Insassen des anderen Fahrzeugs: Ein 52-Jähriger, eine 51-Jährige und deren vierjähriger Enkel. Glück im Unglück für die Unfallopfer: Das nächste Krankenhaus war nur etwa 800 Meter vom Unfallort entfernt.

Auch interessant

Kommentare