1. Gießener Allgemeine
  2. Hessen

Transporter reißt Loch in Wohnhaus-Mauer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wetzlar-Münchholzhausen (ast). Ein offensichtlich betrunkener Fahrer eines Kleintransporters hat am späten Freitagabend in Münchholzhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist mit großer Wucht gegen ein Wohnhaus an der Ecke Gießener Straße/Lindenstraße gefahren.

Der Pritschenwagen des 22-jährigen ortsansässigen Fahrers wurde komplett demoliert, und auch die Mauer des Eckhauses hielt dem Aufprall nicht stand. Dort klafft jetzt ein rund drei Quadratmeter großes Loch. Glücklicherweise wurde im Haus niemand verletzt. Der Unfallfahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Er sei »augenscheinlich stark alkoholisiert« gewesen, berichtete vor Ort die Polizei. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Um die Höhe des Sachschadens zu ermitteln, wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Etwa 25 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Münchholzhausen und dem benachbarten Dutenhofen sicherten die Unfallstelle ab. Ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten mussten aufgenommen werden. Bis weit nach Mitternacht war die Gießener Straße komplett gesperrt. (Foto: ast)

Auch interessant

Kommentare