Polizeiauto mit Unfall-Anzeige
+
Der Notarzt konnte dem Mann nicht mehr helfen. (Symbolfoto)

Blaulicht

Tragischer Unfall in Mittelhessen: Lkw-Fahrer kommt von Straße ab und stirbt

  • VonSebastian Schmidt
    schließen

Am Montagvormittag (26.07.2021) stirbt ein 60-jähriger Lastwagenfahrer in Mittelhessen. Zuvor war er mit seinem Lkw von einer Landstraße abgekommen.

Neustadt – Am Montagvormittag (26.07.2021) gegen 11.15 Uhr ist ein 60-jähriger Lastwagenfahrer auf der Landstraße 3071 zwischen Neustadt und Speckswinkel von der Straße abgekommen. Das berichtet die Polizei. Der Mann sei in Folge des Unfalles gestorben, die genaue Ursache aber noch unklar.

Lkw-Unfall in Mittelhessen: Fahrer wurde eingeklemmt

Zeugen sollen laut Polizei ausgesagt haben, dass der unbeladene Lastwagen plötzlich und ohne verkehrsbedingte Ursache oder Beteiligung eines weiteren Verkehrsteilnehmers nach links von der Straße ab in den Graben gesteuert sei. Das Fahrzeug fuhr daraufhin zwei Bäume um, bevor es auf die linke Seite kippte.

Dabei wurde das Führerhaus des Lkw stark deformiert, Notarzt und der Rettungsdienst konnten dem eingeklemmten Mann aus Polen nicht mehr helfen, so die Ermittlungsbehörde. Die Staatsanwaltschaft Marburg habe die Hinzuziehung eines Sachverständigen sowie die Sicherstellung des Lastwagens angeordnet.

Lkw-Unfall in Mittelhessen: Fahrzeug von Kran gesichert

Der Lkw habe nach dem Unfall schräg an einer Böschung gelegen und drohte weiter abzurutschen, was zunächst Sicherungsarbeiten und anschließend aufwändige Bergungsarbeiten unter Einsatz eines Krans erfordert habe. Die Polizei habe deswegen die Landstraße gesperrt und den Verkehr abgeleitet.

Das Fahrzeug, ein „MAN Truck & Bus“, erlitt bei dem Unfall einen Totalschaden, mindestens 70.000 Euro, gibt die Polizei an. Ein fallender Baum beschädigte zudem eine Vogelvoliere auf einem angrenzenden Anwesen.

Am Sonntagabend (25.07.2021) hat eine Motorradfahrerin im Vogelsbergkreis einen tödlichen Unfall, die ebenfalls von einer Landstraße abgekommen war. (pm/seg)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion