10 000 Tests an Rückkehrern

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Am vergangenen Wochenende sind im Testzentrum auf dem Frankfurter Flughafen etwa 10 000 Rückkehrer aus Risikogebieten auf das Coronavirus getestet worden. Das waren etwa doppelt so viele wie bei der Eröffnung des Zentrums zwei Wochen vorher, sagte Benedikt Hart, der Leiter des vom Deutschen Roten Kreuz betriebenen Testzentrums. Insgesamt seien seitdem rund 30 500 Menschen getestet worden.

Zu der erhöhten Zahl der Tests dürfte auch die Ent- scheidung des Robert-Koch- Instituts beigetragen haben, das spanische Festland und die Balearen als Risikogebiet einzustufen. "Auch wir sind davon überrascht worden", sagte Hart am Montag der Deutschen Presse-Agentur. "Das führte am Wochenende dann schon zu einem hohen Andrang und längeren Wartezeiten." dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare