495 Termine pro Tag

  • vonRedaktion
    schließen

?Wie viele Menschen sollen im Impfzentrum Heuchelheim pro Tag geimpft werden?

Das ist abhängig von der verfügbaren Impfstoffmenge. Die maximale Kapazität des Impfzentrums liegt nach Angaben des Landkreises bei 1350 Impfungen pro Tag. Aufgrund der knappen Impfstofflieferung werden zunächst jedoch täglich nur 495 Impfungen vorgenommen.

?Wie viel Impfstoff steht dafür zur Verfügung?

In der dritten und vierten Kalenderwoche stehen jeweils 3430 Dosen zur Verfügung.

?Wo wird der Impfstoff für das Impfzentrum gelagert?

Der Lagerort wird aus Sicherheitsgründen nicht bekannt gegeben, ebenso wie die jeweiligen Liefertermine.

?Können aktuell Impftermine vereinbart werden?

Nein. Zum Impfstart in Hessen stehen nur 60 000 Termine zur Verfügung. Diese verteilen sich auf die sechs Impfzentren. Mittlerweile sind alle Termine vergeben. Nur vereinzelt können durch Absagen welche frei werden. Erst, wenn neuer Impfstoff geliefert wird, werden wieder Termine vergeben.

?Wer wird in den Impfzentren zuerst geimpft?

In Hessen zählen 567 000 Personen zur ersten Priorisierungsgruppe - darunter 400 000 Senioren, die das 80. Lebensjahr vollendet haben. Hinzukommen primär Personen, die in der Altenpflege tätig sind, sowie Teile des medizinischen Personals.

?Kann ich mich in einem anderen Zentrum impfen lassen?

Nein . Personen aus dem Landkreis Gießen, dem Wetteraukreis, dem Lahn-Dill-Kreis und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf können sich im Moment nur in Heuchelheim impfen lassen. Zu einem späteren Zeitpunkt werden weitere 22 Impfzentren öffnen.

?Wie viele Mitarbeiter sind im Impfzentrum im Einsatz?

Zunächst gibt es drei »Impfstraßen«. Je Schicht und Impfstraße arbeiten ein Arzt, eine Verwaltungskraft an der Anmeldung, drei medizinische Fachangestellte und für eine halbe Schicht eine Verwaltungskraft beim Check-out. Hinzukommen ein Sozialarbeiter, Sanitäter, Security-Kräfte, Apothekenkräfte, Elektriker, IT-Kräfte, Logistiker und Leitungspersonal. lkl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare