Technische Defekte verursachen zwei Brände

  • schließen

Ein technischer Defekt hat vermutlich das Feuer in einer Sauna im Frankfurter Rebstockbad verursacht. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Brand war am Montag im Technikbereich der Sauna ausgebrochen. Sie musste geräumt werden. Bei den Löscharbeiten zog sich ein Feuerwehrmann leichte Verletzungen zu. Der Schwimmbadbetrieb konnte noch am Abend weitergehen, der Saunabereich bleibt vorerst geschlossen. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 25 000 Euro.

Ein technischer Defekt hat vermutlich das Feuer in einer Sauna im Frankfurter Rebstockbad verursacht. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Brand war am Montag im Technikbereich der Sauna ausgebrochen. Sie musste geräumt werden. Bei den Löscharbeiten zog sich ein Feuerwehrmann leichte Verletzungen zu. Der Schwimmbadbetrieb konnte noch am Abend weitergehen, der Saunabereich bleibt vorerst geschlossen. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 25 000 Euro.

Ebenfalls am Montag brach in der Kleinmarkthalle in der Frankfurter Altstadt ein Feuer aus. Nach Angaben der Feuerwehr brannte es im Untergeschoss im Bereich einer Kühlanlage. Die Ursache war ersten Erkenntnissen zufolge ein technischer Defekt, wie die Polizei mitteilte. Der entstandene Schaden werde auf etwa 200 bis 3000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare