Menschenkette auf dem Eisernen Steg. FOTO: DPA
+
Menschenkette auf dem Eisernen Steg. FOTO: DPA

Tausende im Warnstreik

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Etwa 6000 Menschen haben gestern den Warnstreik im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes in Hessen fortgesetzt. In Frankfurt bildeten rund 1000 Streikende eine Menschenkette am Main entlang. Am Wiesbadener Bahnhof trafen sich etwa 700 Menschen zu einer Kundgebung, in Gießen nahmen rund 300 Streikende an einem Autokorso und einer FahrradDemo teil. Gestreikt wurde in etlichen Betrieben von Kassel bis nach Darmstadt; unter anderem in Kitas, der Stadtreinigung und in öffentlichen Verwaltungen legten die Menschen die Arbeit nieder.

Verdi fordert für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen unter anderem eine Anhebung der Einkommen um 4,8 Prozent. Dabei geht es um mehr Geld für Erzieherinnen und Erzieher, Müllwerker, Rathausmitarbeiter und andere Angestellte. Die Verhandlungen werden morgen fortgesetzt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare