Tausende Verstöße gegen Corona-Regeln

Wiesbaden- Hessische Polizisten haben bis Ende Oktober rund 8000 Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen des Landes festgestellt und deshalb Bußgelder verhängt. Alleine im Monat April seien rund 5000 Ordnungswidrigkeiten gezählt worden, teilte das hessische Innenministerium am Freitag mit. Eigentlich zuständig für die Überwachung der Corona-Maßnahmen sind jedoch die Ordnungsbehörden der Landkreise. Die von ihnen erfassten Bußgeldverstöße sind in der Polizeistatistik nicht enthalten. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare