Tanklastzug-Fahrer starb auf B 49 nahe Weilburg

Weilburg (dpa). Ein Tanklastzug ist auf der Bundesstraße 49 bei Weilburg gegen die Mittelleitplanke gefahren – mit tödlichen Folgen für den Fahrer.

Der Laster durchbrach am Donnerstag die Barriere und kippte um. Der 43-jährige Fahrer, der im Führerhaus eingeklemmt wurde, starb noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße wurde in beide Richtungen voll gesperrt, wie die Polizei berichtete. Aus dem Fahrzeug seien kleine Mengen an Heizöl ausgelaufen, die jedoch von der Feuerwehr gebunden werden konnten. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare