Straßen im Taunus teils weiterhin unpassierbar

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden/Königstein- Nach starken Regenfällen mit Sturmböen haben im Hochtaunus und dem Rheingau-Taunus-Kreis die Aufräumarbeiten begonnen. Forstämter und Straßenmeistereien befreiten Land- und Bundesstraßen von umgestürzten Bäumen. Nach Angaben von Hessen Mobil waren die L 3035 zwischen Kiedrich und Hausen sowie die L 3038 bei Wiesbaden am Dienstag wieder passierbar.

Die L 3441 bei Schlangenbad und die Bundesstraße 8 bei Königstein blieben hingegen weiterhin gesperrt. Die B 8 soll heute wieder für den Verkehr freigegeben werden, wie ein Sprecher des Landesbetriebs sagte. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare