Stiftung mit neuem Chef

  • vonDPA
    schließen

Geisa- Der 35-jährige Sebastian Leitsch soll am 1. September die Geschäftsführung der Point-Alpha-Stiftung an der hessisch-thüringischen Grenze übernehmen. Diese Entscheidung habe der Stiftungsrat einstimmig getroffen, teilte die Stiftung am Montag im thüringischen Geisa mit. Leitsch löse in dieser Funktion den ehrenamtlichen Vorstand ab. Erst im Januar war ein Rechtsstreit zwischen der Stiftung und der ehemaligen hauptamtlichen Direktorin Ricarda Steinbach mit einem Vergleich beendet worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare