Staus zum Start der Herbstferien erwartet

  • schließen

Wiesbaden (dpa/lhe). Es wird voll auf Hessens Straßen: Zu Ferienbeginn müssen sich Pendler wie Reisende auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Das teilte eine Sprecherin von Hessen Mobil am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Behörde rechnet an den ersten beiden Oktoberwochenenden mit erhöhtem Verkehrsaufkommen. Besonders am letzten Schultag und am Tag vor dem Feiertag am 3. Oktober würden Pendler- und Reiseverkehr aufeinandertreffen, während es innerhalb der Ferien ruhiger bleibe. Besonders hoch sei das Staurisiko auf den Hauptverkehrsrouten wie der Autobahn 3 und 5, hieß es bei Hessen Mobil.

Wiesbaden (dpa/lhe). Es wird voll auf Hessens Straßen: Zu Ferienbeginn müssen sich Pendler wie Reisende auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Das teilte eine Sprecherin von Hessen Mobil am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Behörde rechnet an den ersten beiden Oktoberwochenenden mit erhöhtem Verkehrsaufkommen. Besonders am letzten Schultag und am Tag vor dem Feiertag am 3. Oktober würden Pendler- und Reiseverkehr aufeinandertreffen, während es innerhalb der Ferien ruhiger bleibe. Besonders hoch sei das Staurisiko auf den Hauptverkehrsrouten wie der Autobahn 3 und 5, hieß es bei Hessen Mobil.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare