Stadtplanung für Wohnquartier an A5 kritisiert

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Im Nordwesten Frankfurts soll an der A5 ein neuer Stadtteil entstehen. Wie dieser aussehen könnte, hat die Stadt in der vergangenen Woche vorgestellt. Herbe Kritik an dem Siegerentwurf "Quartiere im Kreislauf" von der Bürogemeinschaft Cityförster und Urbane Gestalt übt nun eine CDU-Arbeitsgruppe der Ortsbeiräte. Das Konzept stehe für eine sehr hohe Bebauungsdichte und -höhe und werde somit die bestehenden nordwestlichen Stadtteile überfordern. Die Planung der vier Quartiere sieht rund 9000 Wohnungen vor. eb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare