Stadt übergibt dem DFB das Rennbahngelände

  • schließen

Nach jahrelangem Streit vor verschiedenen Gerichten hat die Stadt Frankfurt einen Großteil des Geländes der ehemaligen Galopprennbahn an den Deutschen Fußball-Bund (DFB) übergeben. Auf dem Grundstück will der DFB für maximal 150 Millionen Euro eine Fußballakademie bauen. Der Neubau soll im Jahr 2021 fertiggestellt sein.

Nach jahrelangem Streit vor verschiedenen Gerichten hat die Stadt Frankfurt einen Großteil des Geländes der ehemaligen Galopprennbahn an den Deutschen Fußball-Bund (DFB) übergeben. Auf dem Grundstück will der DFB für maximal 150 Millionen Euro eine Fußballakademie bauen. Der Neubau soll im Jahr 2021 fertiggestellt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare