Spritztour von Kindern endet mit schwerem Unfall

  • vonDPA
    schließen

Kassel/Söhrewald- Ein 13-Jähriger am Steuer eines Autos hat in Nordhessen einen schweren Verkehrsunfall mit fünf verletzten Kindern verursacht. Der Junge sei am Mittwoch mit dem mit Kindern voll besetzten Fahrzeug ohne das Wissen der Eltern unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Dabei sei er von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren.

Der Junge musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die vier anderen schwer verletzten Insassen - drei Mädchen im Alter von 12, 14 und 15 Jahren und ein 14-Jähriger - sind nicht in Lebensgefahr. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare