Die Kondensstreifen zweier Kampfflugzeuge der Bundeswehr haben für Gesprächsstoff gesorgt. FOTO: DPA
+
Die Kondensstreifen zweier Kampfflugzeuge der Bundeswehr haben für Gesprächsstoff gesorgt. FOTO: DPA

Spekulation um Kondensstreifen

  • vonDPA
    schließen

Karlsruhe/Köln- Kondensstreifen zweier Kampfflugzeuge der Bundeswehr haben aufgrund ihrer Form kuriose Spekulationen im Internet ausgelöst. Die beiden "Eurofighter" hätten am Mittwoch als sogenannte Trainings-Alarmrotte ein Abfangmanöver simuliert, teilte ein Sprecher des Luftfahrtamtes der Bundeswehr am Donnerstag mit. Die durchschnittlich geflogene Höhe habe rund 11 300 Meter über dem Grund betragen. Für derartige Übungen werden laut Deutscher Flugsicherung ausgewiesene Zonen vorübergehend blockiert. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare