Vom Schuh-Mädchen-Report bis zum Grüffelo

Marburg (pm). Der eine erzählt von seiner kaukasischen Schwiegermutter, die andere aus dem Tagebuch ihres Mannes. Ein Dritter stellt eine etwas andere Welt des Fußballs in die Mittelpunkt, jene nämlich, in der nicht Spieler, Bälle und Tore im Vordergrund stehen, sondern vor allem Bratwurstverkäufer und deren unendliches Geschwätz.

Marburg (pm). Der eine erzählt von seiner kaukasischen Schwiegermutter, die andere aus dem Tagebuch ihres Mannes. Ein Dritter stellt eine etwas andere Welt des Fußballs in die Mittelpunkt, jene nämlich, in der nicht Spieler, Bälle und Tore im Vordergrund stehen, sondern vor allem Bratwurstverkäufer und deren unendliches Geschwätz. Die Akteure heißen in diesen Fällen Wladimir Kaminer, Tina Teubner und Henni Nachtsheim, und sie sind drei von insgesamt 17 humorvollen Veranstaltungsperlen, die der Marburger Kabarettherbst zu bieten hat.

Der Startschuss für die zwölfte Auflage dieser Veranstaltungsreihe mit Lachgarantie, die sich im Kulturladen KFZ, in der Stadthalle und im Cineplex abspielt, fällt am Freitag, 3. September, um 20 Uhr mit einer Badesalz-Hälfte auf Solopfaden. Henni Nachtsheim präsentiert ab 20 Uhr im KFZ unter dem Motto "Den Schal enger schnallen und in die Ohren spucken" Nebenschauplätze eines Fußballspiels. Am Freitag, 10. September, steht Kabarett-Altmeister Richard Rogler ab 20 Uhr mit neuem Programm auf der Stadthallenbühne: In "Stimmung" schlüpft der Sprachkünstler und Schauspieler in Windeseile in verschiedene Rollen und liefert einen Lach-Marathon.

Ein randvolles Buch mit Geschichten der kaukasischen Schwiegermutter bringt Wladimir Kaminer (Foto) am Mittwoch, 22. September, mit ins Cineplex (20 Uhr). und zieht damit das Publikum in seinen Bann. Am Freitag, ., 24. September bietet Tina Teubner ab 20 Uhr im KFZ Lieder, Kabarett, Unfug. Charmant poetisch und zauberhaft bietet sie dem Zeitgeist die Stirn. Die Gruppe "Füenf" ist am Samstag, 2. Oktober, ab 20 Uhr in der Stadthalle zu Gast. "Acapollapep" ist ihr Jubiläumsprogramm mit Brandneuen Songs und Höhepunkten aus 15 Jahren "Füenf". Legendäre Urgesteine des politischen Kabaretts sind am Donnerstag, 7. Oktober, zu Gast in der Stadthalle (20 Uhr). Henning Venske und Jochen Busse sind zwei Profis, ausgezeichnet mit dem Ehrenpreis zum deutschen Kleinkunstpreis 2010. Die angriffsfreudigen Satiriker und komödiantischen Kabarettisten produzieren Erkenntnis-Spaß für Kopf und Herz. Am Freitag, 29. Oktober steht eine kabarettistisch humorvolle Bühnenshow in Flip Flops, High Heels und Gummistiefeln an. Zu sehen ist Andrea Bongers mit ihrem "Schuh Mädchen Report".

Auch für kleine Kabarett-Fans hat die Veranstaltungsreihe etwas zu bieten: am Sonntag, 5. September, präsentiert das Figurentheater "Die Complizen" eine wunderbar übermütige Geschichte über wahren Mut. Der Titel: Mutig, mutig!, geeignet für Kinder ab vier Jahren. Ebenso "Die Stadtmaus und die Landmaus", präsentiert vom Puppentheater Marianne Schoppan am Sonntag, 31. Oktober. Für Kinder ab drei Jahren ist "Der Grüffelo" im Programm, den das Puppentheater Pulcinella am Sonntag, 26. September, zeigt. Alle drei Termine beginnen um 15 Uhr.

Das vollständige Programm sowie Karten erhalten Interessierte im Internet unter www. marburger-kabarettherbst.de sowie unter .

Kabarettsüchtig? Wer fünf verschiedene Tickets zu Abendveranstaltungen kauft, erhält zusätzlich eine Freikarte für eine KFZ-Veranstaltung seiner Wahl (nur im Kulturladen). Reservierungen sind nur am Veranstaltungstag zum Abendkassenpreis auf der KFZ-Internet-Seite möglich. Eine Ausnahme stellen die Kinderveranstaltungen dar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare