Bei Razzia Waffen und Drogen sichergestellt

  • schließen

Kassel (dpa/lhe). Bei einer Razzia in Lokalen und einem Wettbüro an einem Brennpunkt in Kassel hat die Polizei mehrere Gesetzesverstöße festgestellt. Ein Mann wurde festgenommen. Gegen den 52-Jährigen habe ein Haftbefehl wegen räuberischer Erpressung vorgelegen, berichtete die Polizei am Dienstag. Die Beamten stellten zudem mutmaßliche Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Arzneimittelgesetz sowie das Waffen- und Aufenthaltsgesetz fest.

Die Polizei hatte bei ihrer Aktion am Montagabend 42 Menschen in vier Lokalen und 100 Menschen auf der Straße überprüft - in einer Gegend der Kasseler Innenstadt, die als Kriminalitätsbrennpunkt gilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare