Prognose: 93 000 Schüler mehr in zehn Jahren

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- In Hessen könnte es in zehn Jahren 93 000 Schüler mehr geben als heute. Davon geht eine am Mittwoch veröffentlichte Vorausberechnung des Hessischen Statistischen Landesamts aus. Die Schülerzahl nimmt seit 2016 stetig zu. Im laufenden Schuljahr 2019/20 besuchen 628 700 Kinder und Jugendliche eine allgemeinbildende Schule in Hessen. Der neuen Prognose zufolge dürfte die Zahl bis 2030 auf etwa 721 000 steigen.

"Maßgeblich für diese Entwicklung ist der deutliche Anstieg der Geburtenzahlen seit 2012", hieß es in der Mitteilung. In den Grundschulen soll die Schülerzahl nur bis 2025 steigen, dann wieder sinken. Für die weiterführenden Schulen hingegen wurde ein kontinuierliches Wachstum der Schülerzahlen berechnet. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare