Professionelle Diebe am Werk?

  • schließen

Nach mehreren Taschendiebstählen sucht die Kriminalpolizei nach einem schwarzen Passat mit dem bulgarischen Kennzeichen EH 2453 KK. Die Fahnder gehen von professionellen, überörtlich agierenden Tätern aus und bitten die Bevölkerung um Mithilfe. Der bisher registrierte Schaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro.

Nach mehreren Taschendiebstählen sucht die Kriminalpolizei nach einem schwarzen Passat mit dem bulgarischen Kennzeichen EH 2453 KK. Die Fahnder gehen von professionellen, überörtlich agierenden Tätern aus und bitten die Bevölkerung um Mithilfe. Der bisher registrierte Schaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro.

Bereits seit Februar dieses Jahres kam es im Landkreis Marburg-Biedenkopf zu neun Taschendiebstählen, die vermutlich ein und derselben Tätergruppe zugeordnet werden können. Betroffen waren ausschließlich ältere Frauen, die überwiegend in Lebensmittelläden gezielt ins Visier der geschickt vorgehenden Diebe gerieten.

Die Fahnder vermuten, dass das Trio in ähnlicher Weise im Bereich um Gießen und in Nordhessen aktiv war oder noch ist.

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe: Wer hat das beschriebene Fahrzeug abgestellt oder im fließenden Verkehr, insbesondere vor Lebensmittelmärkten, gesehen? Können in diesem Zusammenhang Angaben zu den Insassen gemacht werden? Hinweise an die Kriminalpolizei Marburg, Telefon 0 64 21/40 63 20.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare