Anwaeltin_Basay_Yild_674_4c
+
Seda Basay-Yildiz

Preis für Anwältin

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden/Frankfurt - Die Frankfurter Rechtsanwältin Seda Basay-Yildiz wird mit einem Preis für Zivilcourage geehrt. Der Ludwig-Beck-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden ist mit 10 000 Euro dotiert. Basay-Yildiz habe »in herausragender Art und Weise Zivilcourage im Sinne von Ludwig Beck bewiesen«, sagte Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende (SPD) am Donnerstag.

Seda Basay-Yildiz hatte die Familie eines Mordopfers im NSU-Prozess vertreten. Seit 2018 erhält sie Morddrohungen, die mit »NSU 2.0« unterzeichnet waren. Mit der Preisverleihung werde »der bemerkenswerte Umgang von Seda Basay-Yildiz mit den rechtsterroristischen Bedrohungen nach ihrem Eintreten als Anwältin für die Familie eines Opfers der NSU-Morde gewürdigt«, hieß es in der Mitteilung der Stadt.

Die Preisverleihung soll am 2. Juli im Festsaal des Rathauses erfolgen. Die Laudatio werde ZDF-Moderatorin Dunja Hayali halten, teilte die Stadt mit. dpa/FOTO: DPA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare