Zur Prävention rund 1700 Azubis geschult

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Mit dem hessischen Gesundheits- und Präventionsprojekt "Gesund Durchstarten" speziell für Berufseinsteiger sind bis 2019 rund 1700 junge Leute erreicht worden. Das teilte das Sozialministerium in Wiesbaden mit. Das Präventionsprojekt richte sich gezielt an Auszubildende in Betrieben und Berufsschulen, es sei 2012 initiiert worden. "In vier Modulen wurden die Auszubildenden im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in Theorie und Praxis zu altersgerechten Themen geschult", erläuterte das Ministerium. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare