Polizei entlarvt 73-jährigen Drogendealer

  • schließen

Fulda (dpa/lhe). Alter schützt nicht vor Drogenkriminalität: In der Wohnung eines 73-Jährigen hat die Polizei bei einer Durchsuchung im osthessischen Neuhof 115 Gramm Marihuana entdeckt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Fulda am Donnerstag berichteten, fand die Aktion am Dienstag im Rahmen der Ermittlungen gegen die Drogenkriminalität statt. Eine weitere Durchsuchung war bei einem 34-Jährigen in Eichenzell. Dabei handelte es sich um seinen Sohn, wie die Polizei auf Nachfrage erklärte. Bei ihm entdeckten die Beamten 420 Gramm Amphetamin und geringe Mengen Marihuana. Die Drogen haben einen Verkaufswert von insgesamt etwa 5800 Euro, wie die Polizei mitteilte.

Fulda (dpa/lhe). Alter schützt nicht vor Drogenkriminalität: In der Wohnung eines 73-Jährigen hat die Polizei bei einer Durchsuchung im osthessischen Neuhof 115 Gramm Marihuana entdeckt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Fulda am Donnerstag berichteten, fand die Aktion am Dienstag im Rahmen der Ermittlungen gegen die Drogenkriminalität statt. Eine weitere Durchsuchung war bei einem 34-Jährigen in Eichenzell. Dabei handelte es sich um seinen Sohn, wie die Polizei auf Nachfrage erklärte. Bei ihm entdeckten die Beamten 420 Gramm Amphetamin und geringe Mengen Marihuana. Die Drogen haben einen Verkaufswert von insgesamt etwa 5800 Euro, wie die Polizei mitteilte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare