Pilotversuch an Automaten für Fahrkarten

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) testen eine neue Funktion an Fahrkartenautomaten: Kunden können sich über Videotelefonie live von Service-Mitarbeitern auf Deutsch und Englisch beraten lassen. Bisher sind erst zwei Automaten damit ausgerüstet: Einer steht am Willy-Brandt-Platz und einer in Bornheim-Mitte. Täglich seien tausende Geschäftsreisende, Touristen und Besucher in Frankfurt unterwegs, sagte Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) gestern. "Wir erhoffen uns durch die Video-Beratung eine einfachere Nutzung des ÖPNV für diese Ortsfremden, die sich nicht mit der Bedienung der Automaten auskennen." dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare