Organisatoren wollen Demos durchsetzen

Kassel - Nach einem Verbot der Stadt wollen die Organisatoren zwei für diesen Samstag (20. März) in Kassel geplante Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen gerichtlich durchsetzen. Vor dem Verwaltungsgericht in der nordhessischen Stadt seien zwei Eilanträge gegen die Stadt Kassel eingegangen, teilte eine Gerichtssprecherin am gestrigen Mittwoch mit.

Die Veranstalter rechnen mit 6000 und 17 500 Teilnehmern. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare