Opferzahl nach Gewalttat in Volkmarsen steigt

  • vonDPA
    schließen

Volkmarsen- Rund drei Wochen nach der Gewalttat im nordhessischen Volkmarsen hat sich die Zahl der von den Behörden erfassten Verletzten auf mehr als 150 erhöht. Mehrere Personen hätten erst nachträglich seelische oder körperliche Beeinträchtigungen bemerkt, berichtete ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Dienstag. Letzter Stand war demnach, dass durch die Auto-attacke 154 Menschen verletzt wurden. Einige litten demnach unter einer posttraumatischen Belastungsstörung.

Ein 29-Jähriger soll sein Auto am Rosenmontag in Volkmarsen absichtlich in eine Menschenmenge gelenkt haben. Er ist in Untersuchungshaft. dpa/lhe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare