Neuer Wanderkalender des VHC

Gießen/Nidda (pm). Der Vogelsberger Höhen-Club (VHC) hat in Zusammenarbeit mit den 31 Zweigvereinen auch für dieses Jahr wieder einen abwechslungsreichen Wanderkalender erstellt.

Gießen/Nidda (pm). Der Vogelsberger Höhen-Club (VHC) hat in Zusammenarbeit mit den 31 Zweigvereinen auch für dieses Jahr wieder einen abwechslungsreichen Wanderkalender erstellt. Der Flyer umfasst ein breitgefächertes Angebot mit über 50 ausgearbeiteten Vorschlägen von geführten Wanderungen, Radtouren und Flugreise mit Wanderurlaub. Betreut werden sie von ausgebildeten ehrenamtlichen Mitarbeitern. Die Flyer sind erhältlich bei den Zweigvereinen des VHC, bei den Tourismusverbänden und in den Rathäusern des Verbandsgebietes. Hier die Angebot der Zweigvereine aus dem Landkreis Gießen.

- VHC Grünberg: Extratour "Büdinger Wald"

- VHC Lich: Frühlingswanderung zum Vogelsbergsee bei Steinheim /Main; Kanutour auf der Lahn und Besichtigung der Burg Runkel; Rheintour "einmal anders" auf den Soonwald- und Rheinsteig mit Burgbesichtigung; Natur- und "Kulttour"-Wanderung um Ortenberg und Glauberg (Keltenmuseum); Tropfsteinhöhle in Erdbach ("Herbstlabyrinth"); Fuchskaute und Krombachtalsperre, Stadt- und Parkwanderung in Wiesbaden

- VHC Gießen: "NaturTour" Nidda in Eichelsdorf und Extratour Schauinsland im Versbachtal

- VHC Linden/Pohlheim: "Durch das frühere Bergbaugebiet in der Lindener Mark"

- Gesamt-VHC: Wanderungen zum Jubiläum "125 Jahre VHC Lich"; Wanderung zur Feier "100 Jahr Bismarckturm" um den Taufstein und noch viele andere Wanderung rund um den Vogelsberg und hessenweit.

Auskunft erteilen der 1. Vorsitzende der VHC, Jürgen Klein (Nidda; Tel. 06043/3552, Fax 06043 / 802536, E-Mail v-h-c@web.de) und 2. Hauptwanderwart Manfred Knabe (Tel. 06408/500977)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare