Neuer Einsatzleitwagen für die Lahnauer Feuerwehrkameraden

Lahnau (ucs). Heftiger Reger trübte die Freude am Feuerwehrhaus Atzbach am Freitag Nachmittag nicht: Bürgermeister Eckhard Schultz übergab in einer kleinen Feierstunde die Schlüssel für den neuen Einsatzleitwagen der Freiwilligen Feuerwehr Lahnau an Gemeindebrandinspektor und Wehrführer Michael Wagner.

Die Gemeinde und das Land Hessen haben die Mittel bereitgestellt. Der VW Crafter 35 Kombi hat 85 000 Euro gekostet, das Land gab 15 750 Eurpo dazu. Nachdem die technische Ausstattung und Beladung des bisherigen Einsatzleitwagens (Bj. 1983) nicht mehr den geforderten Normen entsprach, war man sich 2005 im Feuerwehrausschuss einig, dass ein Ersatz her müsse. In dem neuen Fahrzeug sind neben einer großen Arbeitsfläche zwei unabhängig voneinander arbeitende Funkkreise vorhanden, so dass der Einsatzstellenfunk betrieben werden kann, gleichzeitig aber auch der Kontakt zur zentralen Leitstelle nicht unterbrochen werden muss. Nicht nur die feuerwehrtechnische Beladung dient dem Schutz der Bevölkerung. "Auch der Dokumentation bei Einsätzen kommt große Bedeutung zu", hier sind sich Wagner und Wolfgang Blicker, stellvertretender Kreisbrandinspektor, einig. So ist das Fahrzeug in Funk- und Fernmeldetechnik auf dem neuesten Stand, enthält auch ein Faxgerät mit Kopierer und Drucker. Fünf Einsatzkräfte sind vorgesehen. Der Wagen dient als Führungsfahrzeug bei kleineren und mittleren Schadensfällen in der Gemeinde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare