Neue Marburger Uni-Bibliothek eröffnet

  • schließen

Blick ins Grüne, moderne Technik und viel Platz: Nach rund vier Jahren Bauzeit ist die neue Marburger Universitätsbibliothek (UB) am Montag offiziell eröffnet worden. Die Bibliothek sei nun dank ihrer Lage in der Innenstadt ein zentraler Studien- und Kommunikationsort, sagte Uni-Präsidentin Katharina Krause. Bislang war die UB in einem Bau aus den 1960er Jahren am Stadtrand untergebracht. Jetzt ist sie das Herzstück eines geistes- und sozialwissenschaftlichen Campus in der City, der gerade entsteht. Das Land Hessen investierte in den Neubau rund 120 Millionen Euro.

Blick ins Grüne, moderne Technik und viel Platz: Nach rund vier Jahren Bauzeit ist die neue Marburger Universitätsbibliothek (UB) am Montag offiziell eröffnet worden. Die Bibliothek sei nun dank ihrer Lage in der Innenstadt ein zentraler Studien- und Kommunikationsort, sagte Uni-Präsidentin Katharina Krause. Bislang war die UB in einem Bau aus den 1960er Jahren am Stadtrand untergebracht. Jetzt ist sie das Herzstück eines geistes- und sozialwissenschaftlichen Campus in der City, der gerade entsteht. Das Land Hessen investierte in den Neubau rund 120 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare