1. Gießener Allgemeine
  2. Hessen

Nach Babyleichenfund: Polizei sucht Verdächtige

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bad Vilbel (pm). Nach dem Fund eines toten Säuglings in Bad Vilbel am vergangenen Donnerstag ist die Polizei nun auf der Suche nach einer Frau, die am 25. oder 26.Mai in einer Apotheke nach sogenannten Wöchnerinnen-Einlagen gefragt hatte.

Bad Vilbel (pm). Nach dem Fund eines toten Säuglings in Bad Vilbel am vergangenen Donnerstag ist die Polizei nun auf der Suche nach einer Frau, die am 25. oder 26.Mai in einer Apotheke nach sogenannten Wöchnerinnen-Einlagen gefragt hatte. Sie soll dunkle, vermutlich schulterlange Haare und eine kräftige Statur haben zudem über 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Dieser Hinweis einer Apothekerin - bisher einer von fünf - ist für die Polizei besonders interessant, da solche Einlagen Frauen vorwiegend nach einer Entbindung verwenden. Auch ist eine solche Anfrage nach Auskunft der Zeugin extrem selten und ungewöhnlich. Eine weitere Zeugin teilte mit, , dass es eine solche Nachfrage auch in einem Drogeriemarkt gegeben habe. Sie gibt eine ähnliche Beschreibung wie die Apothekenangestellte ab. Die Frau soll einen auffälligen jedoch nicht weiter eingrenzbaren Dialekt gesprochen haben.

Auch interessant

Kommentare