Mysteriöse Knalle in Driedorf

Dillenburg (dpa/lhe). Laute Knallgeräusche schrecken seit einiger Zeit immer wieder die Menschen im mittelhessischen Driedorf auf.

Die Bewohner berichteten von richtig lauten Schlägen und Druckwellen, sagte Polizeisprecher Guido Rehr in Dillenburg. Das sei in den vergangenen Wochen mehrfach vorgekommen. Wer hinter der Knallerei steckt, ist noch unklar.

Die Polizei schließt nicht aus, dass jemand Schwarzpulver oder ein Gasgemisch zündet. "Das ist brandgefährlich. Wir nehmen das sehr ernst", betonte der Sprecher. Denn Verletzungsgefahr drohe in einem solchen Fall nicht nur dem Verursacher, sondern auch Anwohnern.

Die Polizei sei auf Hinweise angewiesen, sagte Rehr. Bislang hätten die Beamte keine Spuren möglicher Explosionen entdeckt. "Wenn etwas gezündet wird, muss es Reste geben, nach denen suchen wir."  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare