Mutmaßliche Schleuserbande zerschlagen

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt/Koblenz- Ermittlern ist ein Schlag gegen eine mutmaßliche Schleuserbande gelungen. Ein 48 Jahre alter Mann kam in Untersuchungshaft. Nach Angaben der Bundespolizei in Koblenz soll der Serbe als Kopf einer Bande gemeinsam mit seinen Komplizen für ein deutsches Bauunternehmen Arbeiter in Serbien angeworben und diese mit gefälschten Ausweisen illegal nach Deutschland gebracht haben. Insgesamt ermittelt die Staatsanwaltschaft Darmstadt gegen fünf Verdächtige - unter ihnen auch der Chef der Baufirma.

Rund 160 Beamte durchsuchten am Mittwoch im Großraum Frankfurt sechs Wohnungen und Geschäftsräume. Dabei gingen ihnen insgesamt sieben Arbeiter ins Netz, die sich unerlaubt in Deutschland aufhielten. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare