+

Zugverkehr

Monatelang Bahn-Behinderungen zwischen Gießen und Frankfurt

  • schließen

Mit mehr als 450 Millionen Euro will die Deutsche Bahn 2018 Bahnhöfe, Gleise, Weichen und Brücken in Hessen auf Vordermann bringen. Deutlich treffen wird es die Strecke zwischen Gießen und Frankfurt.

Für den Zeitraum zwischen dem 25. Juni und den 13. August hat die Deutsche Bahn Gleiserneuerungen auf der Main-Weser-Bahn angekündigt. Damit wird auch die Verbindung zwischen Gießen und Frankfurt betroffen sein. Eingleisige Sperrungen in Nordhessen sind geplant. Diese haben dann aber auch Auswirkungen auf alle Haltestellten auf der Strecke Kassel - Marburg - Gießen - Friedberg - Frankfurt.

Die Deutsche Bahn hat entsprechend Umleitungen und Halteausfälle angekündigt. Auch soll es zu nächtlichen Totalsperrungen und Langsamfahrstellen kommen. Konkreter sind die Angaben bisher noch nicht. "Der Baustellenfahrplan ist derzeit noch offen, da die Kollegen noch in der Bearbeitung der Osterfahrpläne sind. Aber nächste Woche könnte es soweit sein", sagte ein Bahnsprecher auf Anfrage dieser Zeitung. Das Investitionsvolumen des Projekts: 17,6 Millionen Euro.

S6-Ausbau "geht in den nächsten Tagen richtig los"

Für den viergleisigen Ausbau der S6 hat die Deutschen Bahn zudem einen groben Zeitplan vorgelegt. Nach ersten Erdbauarbeiten entlang der Strecke soll im März oder April mit dem Einbau von Bauweichen in Frankfurt West begonnen werden. Es folgt die Herstellung von Ingenieurbauwerken entlang der Strcke. Ende 2018 soll dann der eigentliche Beginn der Gleisbauarbeiten erfolgen. Investitionsvolumen: 323 Millionen Euro.

"Da geht es in den nächsten Tagen richtig los", sagte ein Bahn-Sprecher. Die entsprechenden Vorarbeiten an Bäumen und Sträuchern seien gemacht. Außerdem wollte man in den Oster- und in den Sommerferien die Sperrung des S-Bahn-Tunnels in der Frankfurter Innenstadt ausnutzen, um einige Züge des Mittelhessen-Expresses über Hanau umzuleiten, damit die Bauarbeiten an der S6-Strecke schneller vorankommen können. Dies werde vor allem morgens, abends und am Wochenende der Fall sein. Die Einzelheiten "können wir derzeit noch nicht detalliert benennen".

Info

Detaillierte Informationen laut Bahn im Internet

Tipp an alle Fahrgäste: Unter www.bahn.de/aktuell lassen sich aktuelle Meldungen über Umleitungen, geänderte Strecken, Abfahrt- oder Ankunftszeiten sowie etwaige Fahrzeitverlängerungen aufgrund der Bauarbeiten jederzeit einsehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare