Mundart

Im Meeting

  • Burkhard Bräuning
    vonBurkhard Bräuning
    schließen

Der Oberhesse spricht auch dann, wenn er gar nichts sagt. Heutzutage gehen wir ja alle in "Meetings", machen mit bei Videokonferenzen. Nein, da wird leider nicht Platt gesprochen. Englisch kann ja heute fast jeder. Aber "Platt"…? Dabei würde die wortlose Kommunikation, die jeder Mundartsprecher beherrscht, so einem Treffen gut tun. Bei Meetings hört sich ja fast jeder gerne reden. Was aber die Gruppe nicht immer voranbringt. Wenn sich in den Dörfern zwischen Bad Vilbel, Alsfeld und Wetzlar Menschen auf dem Land treffen, kann das passieren: Einer sagt was Dummes oder Unangemessenes. Alle schweigen. Es ist dann die Aufgabe des dem Dummschwätzer gegenübersitzenden Menschen, die Initiative zu ergreifen. Er schaut den Schwätzer erst mal lange mit halboffenem Mund an. Bedeutet: "Hier versteht keiner, was du sagst." Dann schüttelt er bedächtig den Kopf. Heißt: "Mir seu ihs enich: du schwätzt Bleach." bb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare