+
Einsatz für die Kasseler Polizei: In der Nacht wurde eine Spielhalle in Rothenditmold überfallen.

Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet

Mann zückt Messer: Spielhalle in Kassel-Rothenditmold überfallen

In der Nacht zu Samstag hat ein unbekannter Mann die Spielhalle in der Philippistraße in Kassel-Rothenditmold überfallen.

Nach Informationen der Polizei zückte der Unbekannte ein Messer, als er gegen 2.30 Uhr die Räume der Spielhalle in Rothenditmold betrat und die Angestellten bedrohte.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß, sehr schmale Statur. Er trug dunkle Oberbekleidung, eine schwarze Jogginghose und schwarze Schuhe. Er war mit einem Messer bewaffnet.

Weiter Informationen liegen nicht vor. Die Polizei erhofft sich Zeugenaussagen, Tel. 0561/9100.

Lesen Sie außerdem: Patient versprüht Reizgas in Notaufnahme in Fuldaer Krankenhaus - Neun Verletzte

axl

*hna.de ist teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktinosnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion