Mann flüchtet vor Polizei in S-Bahn-Tunnel

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Ein Mann ist am Freitagmorgen vor der Polizei in einen S-Bahn-Tunnel am Frankfurter Flughafen geflüchtet. Der Zugführer einer S-Bahn habe eine Notbremsung ausgelöst, verletzt worden sei dabei niemand, teilte die Bundespolizei mit. Das Gleis wurde für etwa 30 Minuten gesperrt; insgesamt 15 Züge fielen aus, verspäteten sich oder wurden umgeleitet. Zunächst hatten Zeugen den 28-jährigen Obdachlosen anscheinend bewusstlos am Bahnsteig des Bahnhofs liegen sehen und die Polizei alarmiert.

Beim Eintreffen der Beamten war der polizeibekannte Mann wieder bei Sinnen und flüchtete aus bislang unbekannten Gründen. Er wurde kurz darauf vorläufig festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare