Mann flüchtet nach Holzhammerattacke

  • vonDPA
    schließen

Langen/Offenbach- Nach einer Attacke mit einem Holzhammer auf eine Frau in Langen (Landkreis Offenbach) sucht die Polizei einen 51 Jahre alten Mann.

Der Mann soll am vergangenen Freitag versucht haben, seine von ihm getrennt lebende Ehefrau in deren Wohnung zu töten, wie Polizei und die zuständige Staatsanwaltschaft in Darmstadt am Freitag mitteilten. Der 51-Jährige wird demnach des versuchten Mordes verdächtigt.

33-Jährige konnte zu Nachbarn fliehen

Den Angaben zufolge war die Frau, nachdem sie ihre Kinder zur Schule und in den Kindergarten gebracht hatte, in ihre Wohnung zurückkehrt. Der Beschuldigte soll ihr laut Polizei aufgelauert, sie unvermittelt angegriffen und mehrfach mit einem Holzhammer auf den Kopf geschlagen haben.

Die Frau erlitt nach Angaben der Polizei unter anderem mehrere Platzwunden. Sie habe sich noch schreiend in die Nachbarwohnung retten können.

Die 33-Jährige war demnach zwischenzeitlich im Krankenhaus, konnte dieses aber inzwischen wieder verlassen, teilete die Polizeit am Freitag mit.

Der 51 Jahre alte Verdächtige war laut Polizei beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits geflohen. Die Ermittler suchen nun mit einem Foto und einer Beschreibung nach dem Geflüchteten. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare