Lichterzauber auf der Landesgartenschau

Bad Nauheim (dpa). Mit einem großen Feuerwerk und stimmungsvollen Illuminationen ist am Samstagabend das Lichterfest der Landesgartenschau in eröffnet worden.

Bad Nauheim (dpa). Mit einem großen Feuerwerk und stimmungsvollen Illuminationen ist am Samstagabend das Lichterfest der Landesgartenschau in eröffnet worden. Rund zwölf Minuten lang verzauberten an und über einem Teich im Kurpark Feuerräder und funkelnde Wasserfälle das Publikum. Begleitet wurde das Feuerwerk von Musik.

Zum Auftakt des zweiwöchigen Festes, das unter dem Motto "Romantik, Leidenschaft und Träumerei" steht, kamen nach ersten Schätzungen der Veranstalter mehr als 4000 Menschen in die Kurstadt. Neben Lichtspielen sorgten auch Künstler für Stimmung. Besucher konnten beim Flanieren durch den Kurpark schwimmende Lotusblüten entdecken, beleuchtete Sitzgelegenheiten oder einen Taschenlampenbaum. Das Lichterfest läuft noch bis zum 7. August. Am 31. Juli ziehen die Lichtspiele in den zweiten Ausstellungsteil der Gartenschau, den Goldsteinpark, um. Das soll mit einer großen Show mit Musik, Tanz und Lichteffekten gefeiert werden. Für den letzten Tag ist wieder ein Feuerwerk geplant. Hessens vierte Gartenschau läuft noch bis zum 3. Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare