Landesbetrieb hofft auf Azubis

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Der hessische Landesbetrieb Landwirtschaft sieht in der Corona-Krise eine mögliche Chance für mehr Nachwuchskräfte auf den Höfen. "Die Attraktivität der grünen Berufe könnte nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie einen Aufschwung erfahren", erklärte der Sprecher Karl-Josef Walmanns in Kassel. Das Bewusstsein in der Bevölkerung für die Nahrungsmittelproduktion und die Verfügbarkeit regionaler Lebensmittel könnte durch die Pandemie wachsen. In der hessischen Landwirtschaft gab es Ende vergangenen Jahres 1612 Auszubildende. Davon lernen 785 den Beruf des Gärtners, 423 wollen Landwirt und 137 Gartenbauhelfer werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare