Lahntalschule stellt sich vor

Lahnau (pm). Am Samstag, 5. Dezember, lädt die Schule alle Viertklässler und deren Eltern, die eine Entscheidung hinsichtlich der Schulwahl ab Klasse 5 treffen müssen, zum Tag der offenen Tür ein. I

Lahnau (pm). Am Samstag, 5. Dezember, lädt die Schule alle Viertklässler und deren Eltern, die eine Entscheidung hinsichtlich der Schulwahl ab Klasse 5 treffen müssen, zum Tag der offenen Tür ein. In der Zeit von 10 bis 12.30 Uhr haben die Eltern und Schüler die Möglichkeit, die Lahntalschule und ihre Fachbereiche (Sprachen, Bibliothek, Naturwissenschaften, IT-Bereich, Freilandbiologie, Technik, Musik, Kunst usw.) sowie die pädagogischen Schwerpunkte und Arbeitsweisen kennenzulernen. "Als integrierte Gesamtschule (IGS) mit Ganztagsangebot haben wir in dieser Beziehung viel zu bieten. Mit dem Einblick in die Unterrichtsarbeit und das vielfältige Angebot der Schule werden Sie als Eltern Ihre Entscheidung fundierter treffen können", so Schulleiter Hans Bruegmann.

Die Entscheidung über die Wahl des Bildungsganges ist am Ende der Klasse 4 noch nicht erforderlich. Die Lahntalschule als IGS und Schule mit Ganztagsangebot wird sich im Mittelstufenbereich weiterhin sechs Jahre Zeit nehmen, um alle Kinder individuell zu fördern, in ihrer Gesamtpersönlichkeit zu bilden und zu dem Schulabschluss zu führen, der ihrem Leistungsvermögen entspricht. Sie trägt damit verstärkt den individuellen Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen Rechnung, ohne die Anforderungen der Gesellschaft zu vernachlässigen.

Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr im Info der Schule mit einem Vortrag, der über die Lahntalschule und den Ablauf des Programms informiert. Ein Informationsabend mit Vortrag über das Schulprofil findet am Donnerstag, 21. Januar 2010, um 19.30 Uhr statt. Für weitere Auskünfte steht unter Tel 0 64 41.65 00 70 Kai Hofmann, Stufenleiter 5-7, zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare