Keine Waffen für mutmaßlichen Reichsbürger

  • vonDPA
    schließen

Darmstadt/Offenbach- Der Landkreis Offenbach darf einem Mann den Besitz von Waffen und Munition verbieten, weil er in einem Formular das "Großherzogtum Hessen" als seinen Wohnsitzstaat angegeben hat. Das Verwaltungsgericht Darmstadt bestätigte nach eigenen Angaben vom Mittwoch den Entzug der Waffenbesitzkarten im vergangenen Dezember.

Der Mann sei der sogenannten Reichsbürgerbewegung zuzuordnen, befanden die Richter. Weil er damit die Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland nicht anerkenne, besitze er nicht die erforderliche waffenrechtliche Zuverlässigkeit. dpa/lhe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare