Corona und Tourismus

Keine Unterkunft für Gäste aus Risikogebieten

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- In Hessen gilt ab Samstag ein Beherbergungsverbot für Menschen aus Regionen mit erhöhtem Corona-Infektionsrisiko. Das teilten Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Gesundheitsminister Kai Klose (Grüne) am Freitag in Wiesbaden mit. Als Gebiete mit erhöhten Infektionsgefahren gelten Regionen, in denen binnen sieben Tagen mehr als 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner aufgetreten sind. Dies betrifft laut Robert-Koch-Institut derzeit in Deutschland nur den Kreis Gütersloh (Stand Freitag 10 Uhr).

Das Beherbergungsverbot gilt in Hessen nicht für Menschen, die einen ärztlich attestierten negativen Corona-Test vorlegen können.

Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Hessen ist binnen eines Tages um 41 auf 10 707 gestiegen, teilte das Sozialministerium mit. Weitere Todesfälle, die mit der Erkrankung Covid-19 in Verbindung gebracht werden, gab es seit Donnerstag nicht, die Zahl blieb bei 505. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare