Keine Lockerungen in Offenbach

  • vonDPA
    schließen

Offenbach- Die Zahl der Neuinfektionen liegt in Offenbach weiterhin über der ersten Warnstufe in Hessen. Deshalb werden die Maßnahmen zum Infektionsschutz bis zum 26. August verlängert. "Noch immer kehren viele Urlauber aus Risikogebieten zurück, die sich mit dem Virus angesteckt haben. Deshalb hat sich die Lage in Offenbach noch nicht entspannt", erklärte Oberbürgermeister Felix Schwenke (SPD).

Mehr als 500 Menschen seien derzeit in der Stadt in Quarantäne und damit so viele wie nie seit Beginn der Seuche. Die Stadt müsse dem Land täglich melden, welche Maßnahmen ergriffen werden, und eine Lockerung sei derzeit nicht möglich. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare