Kaum Streusalz verbraucht

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Auf Hessens Straßen ist in den Wintermonaten wegen des bislang relativ milden Wetters weniger Streusalz verteilt worden. Der Winterdienst habe bislang rund 40 500 Tonnen Salz für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer gestreut, sagte die Sprecherin der Verkehrsbehörde Hessen Mobil, Frauke Werner, in Wiesbaden. In einer durchschnittlichen Saison würden meist rund 120 000 Tonnen Streusalz verbraucht. Mit dieser Menge seien die Lagerhallen gefüllt, erklärte die Sprecherin. Es sei aber keineswegs so, dass die rund 1450 Mitarbeiter der 60 Autobahn- und Straßenmeistereien nun kaum etwas zu tun hätten. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare